Innenansicht des Ostbloc

Kann ich während der Ausgangsbeschränkungen durch Corona bei euch bouldern?

Absolut! Alle wichtigen Informationen dazu findest du auf der Seite "Buchen".

Was ist der Ostbloc?

Der Ostbloc ist eine Boulderhalle im Osten Berlins. Er wurde 2010 von Lutz Schneider und Jakob Hoppstock gegründet und erfreut sich seitdem stetig wachsender Beliebtheit. Auf über 1000 m² kann hier in sämtlichen Schwierigkeitsgraden gebouldert werden. Egal, ob allein oder in großer Runde - es ist genügend Platz für alle da!

 

Was ist Bouldern?

Bouldern ist Klettern in Absprunghöhe. Also ohne Klettergurt und Seil, aber dafür mit weichen Matten. Dadurch kann man auch alleine klettern gehen, ohne dass Gefahren bestehen. Das einzige, was man braucht, sind Kletterschuhe und sportliche Kleidung.

 

Wie komme ich am besten zum Ostbloc?

Wer mit den Öffentlichen kommt, fährt bis zur Straßenbahnhaltestelle Gustav-Holzmann-Straße und läuft dann die letzten Meter bis zur Halle. Besucher mit dem Auto können entweder in der Gustav-Holzmann-Straße parken oder fahren über den Eingang Hauptstraße 13 auf das Gewerbegelände, auf dem auch der Ostbloc steht. Hierbei muss man sich zwischen den Häusern durchschlängeln, um zum Parkplatz direkt neben dem Ostbloc zu gelangen. Alle, die mit Fahrrad kommen, können den romantischen Uferweg vom Ostkreuz aus Richtung Rummelsburger Bucht genießen!

 

Wie lauten die Öffnungszeiten?

Unter der Woche    10 Uhr bis 23 Uhr

Am Wochenende     9 Uhr bis 23 Uhr

(An Feiertagen gelten die regulären Öffnungszeiten. Von Juni bis September haben wir donnerstags bis 24 Uhr geöffnet!)

Wie teuer sind Eintritt und Leihmaterial?

 Tageskarte 9,00 €
Ermäßigt (Schüler, Student, Rentner, usw.) 7,50 €

Frühaufsteher (wochentags bis 14 Uhr)

6,00 €

Kind (6 bis 12 Jahre)

6,00 €

Kind (unter 6 Jahre)

3,00 €

Leihschuhe (Größe 27 bis 51)

3,00 €

Leihbeutel mit Magnesia

1,00 €

 (UrbanSports-Mitglieder können sich bei uns beliebig oft im Monat einchecken!)

Wie viel kosten Mengen- und Zeitkarten?

  Regulär Ermäßigt
11er Karte 90,00 € 75,00 €

Monatskarte (Einmalzahlung)

65,00 € 55,00 €

Halbjahreskarte (Einmalzahlung)

300,00 € 250,00 €

Jahreskarte (Einmalzahlung)

420,00 € 350,00 €

Jahreskarte (monatliche Zahlung)

42,00 € 35,00 €

Brauche ich sonst noch etwas, um bouldern zu können?

Nur bequeme Kleidung. Wer sich beim ersten Mal noch nicht direkt Schuhe leihen möchte, kann auch gerne mit sauberen Hallenschuhen klettern kommen. Ansonsten gelten die allgemeinen Regeln des Sports: Ringe und Schmuck ablegen, ausgiebig erwärmen, ausreichend trinken!

 

Wie sieht es mit Essen und Trinken aus?

Speisekarte/Menu

Und die Kinder? Denkt auch irgendjemand an die Kinder?!

Wir lieben Kinder! Aber Bouldern ist nichtsdestotrotz eine Sportart, bei der gegenseitige Rücksichtnahme oberste Priorität hat, damit sich niemand verletzt. Daher ist es zwingend notwendig, dass Kinder unter 12 Jahren unter permanenter(!) Aufsicht eines Erziehungsberechtigten stehen. Kein Erwachsener kann ein Kind beaufsichtigen, wenn er nebenbei einen Latte Macchiato trinkt und am Laptop arbeitet. Auch kann niemand allein gleichzeitig auf fünf Kinder aufpassen. Wir bitten dies zu berücksichtigen, wenn ihr vorhabt, uns mit kleineren Kindern zu besuchen.

 

Wer das zwölfte Lebensjahr bereits vollendet hat, darf allerdings auch alleine zu uns kommen, solange er eine von seinen Eltern unterschriebene Einverständniserklärung abgibt und sich eigenverantwortlich an die Benutzerordnung hält.

 

Download
Einverständniserklärung der Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.6 KB
Download
Benutzerordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 343.7 KB